Zielsetzung

Verbesserung der Arbeitsmarktsituation für Jugendliche in bolivianischen Städten.

Projektinhalt

Boliviens Arbeitsmarkt ist von Informalität und einer hohen Jugendarbeitslosigkeit geprägt. Besonders betroffen sind Jugendliche, die aus ländlichen Regionen in die Städte migrieren. Mit dem Projekt von Solidar Suisse werden Jugendliche aus La Paz, Viacha und Sucre mittels Berufsberatungen und Firmenpraktika in den Arbeitsmarkt integriert.

Solidar Suisse arbeitet für dieses Projekt mit den Stadtverwaltungen von La Paz, Viacha und Sucre zusammen. Direkt eingebunden sind auch Unternehmen und Jugendorganisationen sowie Medienschaffende. Neben Bewerbungstrainings und Firmenpraktika geht Solidar Suisse auch die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen an.

Zielsetzung ist, dass bis Ende 2018 80 Prozent der Jugendlichen in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Gesuchsteller

Solidar Suisse, Zürich